• Franzi

Tag 7: Mittelalter Mottotag & Tag 8: Schlumpftag

09. Juli 2021


Heute stand unser zweiter Mottotag auf dem Programm. Der Mittelalter Mottotag.

Alle Teilnehmer*innen wurden morgens von Siegfried von Xanten, Götz von Berlichingen, Robin Hood, Richard Löwenherz, Sir Lancelot, Walther von der Vogelweide und Erik dem Roten (Leiter*innen) mit Waldhorn, Musik und dem selbst gedichteten Vers


"Du treues Volk, wach auf

Heut ist ein Tag voll großer Pracht

Denn feierlich wirds heut

An der Spitze dann die neue Macht."


geweckt.


Beim Frühstück haben wir die liebe Hannah zu ihrem Geburtstag überrascht und gesungen und Geschenke überreicht. Happy Birthday Hannah, wir hoffen, Du hast eine schöne Zeit hier.





Nach dem Frühstück wurden die Teilnehmer*innen in verschiedene Völker eingeteilt. Die Burgunder, Normannen, Goten, Angelsachsen, Franken und die Lothringer. Jede Gruppe bekam einen Gruppenleiter zur Seite gestellt.

Nun stellte Erik der Rote (Felix) allen Völkern vor, wer diese überhaupt genau sind, was sie auszeichnet und woher sie kamen. Die Normannen beispielsweise kamen aus der heutigen Normandie in Nordfrankreich, die Lothringer aus Lothringen in Ostfrankreich, die Goten aber waren zum Beispiel ein ostgermanisches Volk. Aufgabe war es hier, sich schon so viele Infos wie möglich zu merken, denn das ein oder andere sollte den Tag über noch wichtig werden.


Ziel des ganzes Tages war es bis zum Abend, Nachfolger für die ganz oben genannten Persönlichkeiten zu finden.


Nun galt es innerhalb der Völker eine passende Verkleidung in den passenden Farben zu finden, eine Fahne zu entwerfen, sich einen Schlachtruf auszudenken, Bögen und Pfeile und Geldsäckchen zu basteln.


Zum Mittagessen gab es einen mittelalterlichen Linseneintopf. Dann folgte ein Quiz von Robin Hood (Olli). Dort sollten alle ihr Können zu mittelalterlichen Redewendungen unter Beweis stellen.


Nach dem Mittagessen standen verschiedene Stationen auf dem Programm: Brot backen, Axtwerfen, eine große Gruppenfahne gestalten, einen Tanz lernen, Lanzenstechen (mit Besenstiel) und eigene Fackeln herstellen. Jedes Volk durchlief einmal jede Station.


Am Abend wurden alle selbstgebackenen Brote probiert und der Geschmack bewertet. Die neuen Ritter bzw. Nachfolger wurden gekürt und durften an einer Extratafel Platz nehmen. Zum Essen gab es die selbst gemachten Brötchen, Krautsalat und Pulled Pork. Zu Trinken Wein (Traubensaft). Später am Abend startete noch eine Party mit viel Tanz und Gesang.














10. Juli 2021


Heute ist wie schon gestern angekündigt unser Schlumpftag, wo wir alle mal ein bisschen ausschlafen und entspannen. Mittlerweile waren fast alle schon beim Brunch. Wir melden uns dann spätestens morgen wieder bei normalem Programm.


Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!







197 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen